Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

June 06 2017

Eiscreme-Farben und Handschrift für das Esterhazy-Gassenfest 2017

Das Poster in der Tür.

Ende Mai fand wieder das Esterhazy-Gassenfest statt. Mein Poster und den Flyer habe ich in Eiscreme-Farben getaucht und einige Schrift-Elemente neu gelettert. Vor Ort habe ich für den Hafenjunge eine unkompliziert aus dem Handgelenk geschüttelte Planenbeschriftung gemacht. Und mich mit einer Freundin und zwei Dritteln der Prater WG an der Bar ganz wunderbar verquatscht. Esterhazygassen-Magie ♥

Hot-Dogs! Franzbrötchen!

Das Schaufenster mit der Handschrift beim Hafenjunge

Unkompliziertes Hand-Lettering für den Hafenjunge-Stand

Abends: Hotdogs und Franzbrötchen sind aus.

Ein Aussteller mit meinem Poster

May 22 2017

Mistress feels ungrateful

mistress2017-05-22

More than being told that she is great and beautiful, Mistress wants to be seen the way she is. (It is flattering though and lovely to hear.)

May 17 2017

Blackboard Lettering für das Schwarze Kameel

elvira-steinschwarzes-kameel-lettering-rathausplatz01

Vergangenen Sommer hatte ich das Vergnügen, mit einer weiteren Wiener Gastronomie-Institution zusammenzuarbeiten: Zum Schwarzen Kameel. Für ihren Stand am Rathausplatz während des Sommers habe ich das Speise- und Getränkesortiment hand-gelettert. Vielen Dank für die Zusammenarbeit! ♥

elvira-steinschwarzes-kameel-lettering-rathausplatz05

elvira-steinschwarzes-kameel-lettering-rathausplatz03

May 16 2017

Mistress loves the warmer days

mistress2017-05-16

Mistress leaves the house without a coat this morning for the first time this year.

May 11 2017

Mistress at home

mistress2017-05-11

When Mistress spends her evening home, it often looks like this.

May 03 2017

Remake: ein Coveralbum auf CD und Kassette

elvira-stein-bernhard-eder-remake-cd-cassette-06

Wenn ich ein Design in Produktion gebe, bin ich immer neugierig und gespannt, wie es rauskommt. Aber natürlich bin ich mit wachsender Erfahrung routinierter geworden dabei. Es sei denn, ich mache wieder etwas zum ersten Mal, wie beim Album «REMAKE» von Bernhard Eder.

Wir haben zur CD nämlich eine Kassette produziert. Als ich das blau-transparente Case in Händen hielt, machte mein Herz Luftsprünge. Weil es so war, wie ich es mir vorgestellt habe, bloß in echt.

elvira-stein-bernhard-eder-remake-cd-cassette-03

elvira-stein-bernhard-eder-remake-cd-cassette-04

elvira-stein-bernhard-eder-remake-cd-cassette-05

elvira-stein-bernhard-eder-remake-cd-cassette-07

Kassetten-Releasekonzert ist übrigens am 22. Mai 2017 im TAG in der Esterhazygasse. Ich mache Merch, und ich freu mich wenn ihr kommt und hallo sagt ♥

May 02 2017

Mistress kinda likes herself

mistress2017-05-02

Favourite clothes and getting things forward and baking a cake and drawing.

Handgeschriebene Sprüche für das Schweizerhaus

elvira-stein-schweizerhaus_lettering-04

elvira-stein-schweizerhaus_lettering-09

Oh ja. Es ist eine Weile her, fragt mich nicht, wo das Jahr hin ist. Ich vergesse überdies von einem Mal aufs andere, wie schön es im Prater ist, und wie nah er ist. Am gestrigen Feiertag war ich endlich wieder da.

Zum Spazieren. Und für einen Foto-Besuch bei DER gastronomischen Institution des Prater, ach was sag ich, Wiens: dem Schweizerhaus.

Das mich Anfang 2016 kontaktiert hat, woraufhin ich gemeinsam mit meiner Auftraggeberin die Beschriftung des Gastraums geplant habe. Das Lettering der humorvollen Zitate und Trinksprüche habe ich an einem stürmischen Tag, knapp vor Beginn der Saison angebracht.

Danke für die schöne Zusammenarbeit – ich freu mich sehr, mit meiner Schrift diesem Ort etwas gegeben zu haben, den Leuten was zum Lesen, dem Raum noch ein extrabisschen Atmosphäre und Persönlichkeit ♥

elvira-stein-schweizerhaus_lettering-07

elvira-stein-schweizerhaus_lettering-02

elvira-stein-schweizerhaus_lettering-05

elvira-stein-schweizerhaus_lettering-08

elvira-stein-schweizerhaus_lettering-03

elvira-stein-schweizerhaus_lettering-06

May 01 2017

Kollektiv Zyklus im April: Verbindung

2017-04-25_elvira-stein-kollektiv-zyklus-verbindung_web

Es war nicht Absicht, wirklich nicht. Wieder habe ich Frauen, Katzen und Computer gezeichnet. Das Thema dieses Monat war «Verbindung» – alle Einreichungen sind auf Kollektiv Zyklus zu finden ♥

April 25 2017

Mistress and a slipping morning

mistress2017-04-25

Mistress was good until breakfast. Then everything took too long and her eyeliner smudged the wrong way and when she finally, finally would be ready to leave she noticed she forgot her macbook charger at university yesterday. In another city.

And a big job to solve today. And her birthday coming up. And that itchy feeling in her throat that might means getting a cold (or not). And the lines she wants to draw don’t come out clearly, either.

March 23 2017

Mistress got stinky shoes

mistress2017-03-23

Also, in Warsaw Mistress stepped into dog poop twice.

March 22 2017

A weekend off in Warsaw

Blick über die Weichsel und Praga

I went to Warsaw for the weekend. Hoping for a spring weekend abroad, I got a chill, stormy and rainy city. The Warsaw I discovered had coloured houses in architecture from different decades, looking soft under the grey sky. Sometimes the higher buildings would fade in the clouds.

Blick über die Innenstadt Richtung Kulturpalast

Die Häuser verschwinden in den Wolken

Farben der Häuser in der Altstadt

I had amazing food in more vegan cafes than I believe we have in Vienna. And I did hang out in cafes a lot, staying warm, deep into the last Harry Potter book. I don’t want to rush it but I also can’t wait to finish. Flat whites and hand lettered signs are everywhere, hipsters, too. Warsaw’s special history with neon reklama is still visible throughout the city at night.

Neon ist ein Ding in Warschau. Das ist das Schild vom veganen Sushi-laden Youmiko

Detail von Häuserblöcken

Feminismus-Buch in einem Schaufenster

Die schönsten Türnummern der Welt

Architektur in Warschau

Alte Häuser im Bezirk Praga

Only on the last afternoon the sun broke through the clouds and it felt like the big weight of winter lifted for a moment, leaving the city glowing and changed.

Comic Pilules Polonaises, auf französisch, mit englischer und polnischer Übersetzung

Der Himmel reißt auf

July 04 2015

Handbeschriftung für «Le Petit Nice»

Detail der Speisekarte und Raster aus Klebeband

Gestern habe ich zum zweiten Mal beim «Le Petit Nice», dem Stand vom Le Salzgries beim Filmfestival am Rathausplatz die Wandtafeln und Speisekarte von Hand geschrieben. Das ist sehr körperliche, manchmal harte Arbeit (das Putzen vorab, vor allem!), aber ich liebe das Handschreiben, das schnelle Entscheidungen treffen, das konzentriert Arbeiten, das Improvisieren. Rundherum wird gewerkt, alle helfen zusammen, damit für die Eröffnung heute alles läuft. Und am Abend ist alles glänzend und fertig:

Werkzeug zum Putzen, Messen, Schreiben

Noch ein Detail der Speisekarte … Rosmarinkartoffeln

Die Speisekarte ist fertig!

Tafel mit Handschrift-Lettering

Roséwein mit Krönchen

Wunderschöne Olivenöl-Dosen

Oh oui! Calamari

June 30 2015

mistress
wondering where to head with all that weight and all that desperation, that feeling of failing (even if objectively i don't)? been battling most of this year, it seems, while a lot changed for the better for sure. i don't know how to win, or at least get out of this.

June 02 2015

Mein Zuhause für das Ikea Magazin

Selbstgebautes Nachkästchen und der gemütlichste Ort der Welt: mein Bett.

Letztes Frühjahr hat Ikea mich angeschrieben. Ob ich Lust habe, meine Wohnung im Family Magazin vorzustellen. Ich habe drei mal nachgesehen ob das kein Spam ist, bin ob der ungewohnten Aufmerksamkeit im Kreis gehüpft, hab das Mail ein paar Tage liegengelassen und dann zugesagt.

Outtake: das Spiegel Selfie mit Blumen
Wie kurz die Haare waren! Outtake: das Spiegel Selfie mit Blumen

Meine Wohnung hatte ich davor hier schon gezeigt (Zuhause / Zuhause II). Im Juni vor einem Jahr habe ich mich wieder mit der Kamera in der Hand in die Ecken und an die Wände gedrückt und mein Zuhause festgehalten. Diesen März war es dann so weit: die Einblicke in meine Wohnung hier in Wien erschienen im gedruckten Ikea Family Live Magazin und als Online-Beitrag. (Fangirl-me: in derselben Druckausgabe zeigt eine meiner liebsten französischen Bloggerinnen Eleonore Bridge in einem großen Feature ihre Wohnung her!)

Nur die mal mit Unverständnis, mal mit Neugier geäußerte Frage, warum ich mein Zuhause so öffentlich zeige, macht mich immer noch ratlos. Was ich sicher weiß:

Ich tu mir nicht schwer damit, ausgewähltes Zeug aus meinem Leben im Internet zu zeigen.

Dann, natürlich: Ich habe Möbel von Ikea, und ich habe sie richtig gern (und schon ganz schön lang, inklusive Umzüge!).

Und das wichtigste: Dass ich verdammt stolz bin auf meine winzige Wohnung. Meine 22qm, in denen seit eineinhalb Jahren Essen, Schlafen, Leben, Arbeiten, Glücklich- und Unglücklichsein stattfinden, die super cozy ist, funktioniert, einladend ist und hübsch.

Bloss schade, dass es hier zu eng ist, um viele Leute einzuladen. (Von ein klein wenig mehr Platz träum ich nämlich schon oft genug. Aber derweil: ♥)

So sieht das hier aus, mit Büchern und Bildern!

Bestes Wood Wood Kleid mit Transparenz im Gegenlicht. Unscharf sowieso.

Lampions von der Decke

May 28 2015

Schreiben beim Multiply (ein Jahr später)

Elvira schreibt am Flur

Manchmal ist alles ein Murks, obwohl es eigentlich super ist. Ein Beispiel ist das Multiply Futures Symposium, das vergangenen Mai in Linz stattgefunden hat: Erst dauert es bis zum Herbst, bis ich die schönen Fotos von Jürgen Grünwald entdecke. Weil ich sehr selten beim Hand-Schreiben fotografiert werde, freue ich mich gleich doppelt darüber.

Bis zum Herzeigen dauert es dann aber nochmal ein sehr ausgiebiges halbes Jahr. Macht aber nichts, hier sind sie – Elvira beim Schreiben von Zitaten und Gedanken aus den Vorträgen. Die Plakate waren Stichwort-Geber für die Podiumsdiskussion (auf Fragen aus dem Publikum kann man sich ja nicht immer verlassen!). Und ich hab Hanna und Sebastian, die sich mit mir dieser Aufgabe gestellt haben, an diesem Tag kennengelernt = win, win win ♥

Notizen machen

Hanna, Elvira und Sebastian (nicht im Bild) sind das Team

Podiumsdiskussion und Work in Progress

White on white: Poster an der Wand, warten auf ihren Einsatz

Alle Fotos: Danke an Jürgen Grünwald, 2014

May 26 2015

mistress
getting bad mood because the other of your favorite blogger girls is pregnant is just hitting another low point. (wish it was me, but i am not even seeing someone.)

May 21 2015

mistress
Lianne dancing. This is just wonderful, amazing, empowering <3 

May 09 2015

mistress and a small bicycle makeover

mistress2015-05-09

Saturday morning: Mistress is listening to the Shirley Bassey record she got from her dad and gives her everyday bike a little makeover.

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl